OUTREACH 2020

Vom 20.2. – 23.2.2020 besuchte eine Gruppe internationaler Studenten vom Bodenseehof, eine Bibelschule der Fackelträger in Friedrichshafen, Fischbach am Bodensee, unsere Gemeinde. Gemeinsam mit ihrem Leiter Thomas Günter gestalteten die 9 Jugendlichen aus Kanada, den USA, Albanien und Deutschland verschiedene Veranstaltungen in der evangelischen Gemeinde in Schönwald.

Am Freitag besuchten sie vormittags die Schüler der Siebensternschule Selb sowie der Grundschule Marktleuthen. Nachmittags ging es dann in das Paul-Gerhard Haus in Selb, dort gestaltete das Team einen lebendigen Gottesdienst, bei dem die Senioren sehr viel Spaß hatten!

1. Offener Abend am Freitag
Bildrechte: Tobias Bungart

Am Abend fand dann der erste Offene Abend statt, mit Lobpreis, persönlichem Glaubenszeugnis einer Bibelschülerin und einer lebendigen Predigt von Thomas. Er erzählte sehr anschaulich davon, dass wir nur durch Jesus von unseren Schulden befreit werden können und wir das Geschenk der Vergebung annehmen müssen und nicht durch gute Taten gerettet werden können!

Wir freuen uns sehr darüber, dass die Veranstaltung so gut besucht war und unser Gemeindehaus bis zum letzten Platz gefüllt war! Nach der Veranstaltung war noch Zeit für Gespräche und natürlich durften dabei Snacks und Milchshakes nicht fehlen.

Samstag Vormittag ging es weiter mit einem Kinderprogramm. Nach einem gemeinsamen Frühstück und einem Spiel wurde eine Geschichte aus der Bibel erzählt und die Kinder erfuhren, dass Jesus ihr bester Freund sein möchte und immer für sie da ist!

Gestärkt von einem leckeren Mittagessen das von einigen Gemeindemitgliedern vorbereitet wurde, ging es am Nachmittag zu einer Führung ins Porzellanikon. Das Highlight war das Bemalen von kleinen Porzellantassen oder -tellern als Andenken.

Am Abend ging es dann weiter mit dem zweiten Offenen Abend, der auch dieses Mal wieder sehr gut besucht war. Diesmal ging es darum, dass Gott bereits gute Pläne für unser Leben hat und auch wenn wir oft durch schwere Zeiten hindurchgehen, kann Gott das nutzen, um seine Herrlichkeit zu zeigen! Wir sehen immer nur ein Puzzleteil, Gott sieht bereits das große Ganze und wir dürfen fest auf ihn vertrauen! 

Sonntag Früh um 10 Uhr gab es einen sehr lebendigen Gottesdienst zum Abschluss des Wochenendes. Umrahmt wurde der Gottesdienst mit Lobpreis des Fackelträger-Teams. Lena Rogler erzählte von ihrem Missionseinsatz mit der Organisation "Pais", die Sie an August für 12 Monate in die USA sendet. Von der Predigt durften wir mitnehmen, dass Jesus immer bei uns ist und er keine Einladung benötigt, wenn wir ihn wirklich in unser Herz eingeladen haben! Nach dem Gottesdienst gab es ein gemeinsames Mittagessen mit den Gastfamilien bevor es dann um 14 Uhr Abschied nehmen, hieß.

Vielen von uns fiel der Abschied sehr schwer da wir eine tolle, gesegnete Zeit gemeinsam mit den Fackelträgern hatten und über das Wochenende neue Freundschaften entstanden sind! Wir sind sehr dankbar für alle Helfer, die dieses Wochenende möglich gemacht haben, danke nocheinmal für eure Hilfe! Am Ende waren wir uns alle einig: das war ein rundum gelungenes Wochenende und, so Gott will, hoffen wir, dass wir die Fackelträger bald wieder in unserer Gemeinde begrüßen dürfen!